Am 30.01.2016 wurden im Adlon Hotel in Berlin die TOP 100 Optiker 2016/2017 von Schirmherr Sky du Mont geehrt. Im Anschluss an meinen Vortrag zur ökonomischen und ethischen Dimension der Marke „TOP 100“ als Leistungsversprechen hatte ich Gelegenheit, mit vielen Teilnehmern zu diskutieren. Dabei war für mich viel zu lernen über die Kreativität und Vitalität einer mittelstandsgeprägten Branche, die seit vielen Jahren trotz vieler Herausforderungen (Filialisten, Online Commerce, Kassenabrechnungen etc.) konstant in Anzahl und Leistung bleiben (lt. ZVA rd. 12.000 Optiker mit rd. 5,4 Mrd. EUR Umsatz, nur geringes Wachstum). Dies vor allem, weil Qualität und Kundenorientierung groß geschrieben werden. Nicht mehr viele Branchen können auf ein solches Handelsnetz blicken – die vielen tollen UnternehmerInnen, Ideen und das Interesse an verschiedenen Perspektiven machen die Optiker zukunftsfest. Und die TOP 100 allemal – hier entscheidet das „am Ball bleiben“, die Nachhaltigkeit des Engagement über einen entsprechenden Erfolg. Es war toll, dass ich dabei sein durfte. Eine sehr gelungene Veranstaltung.