Weg von der Teststrecke, rein ins öffentlichen Verkehrsnetz – das gilt ab jetzt auch für die selbstfahrenden Autos von Samsung. Wo? In Südkorea – einem Land, das im vergangenen Jahr knapp 20 solcher Erlaubnisse erteilte. Und das, obwohl die Sicherheit von selbstfahrende Autos doch oft recht mangelhaft ist. Warum zeigt sich Südkorea so offen?

zum Interview